Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Shutterstock
22.03.2021 Carsten Stork

Sojabohnen Future: Chinas Importe aus Brasilien brechen ein

-%
BVT Knock-Out Sojabohnen Future 05/2021 (CBOT) USD

Chinas Sojabohnen Importe aus Brasilien sind in den ersten zwei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum drastisch gesunken. China ist der weltweit größte Sojabohnen Importeur und bezog im Januar und Februar 2021 circa 1,03 Millionen Tonnen Soja-Samen von Brasilien. Das ist ein Rückgang von 80 Prozent im Vergleich zu den 5,14 Millionen Tonnen, die im gleichen Zeitraum des letzten Jahres importiert wurden.

GenesisFT
Sojabohnen Future: vorläufig das Ende der Fahnenstange?

Und immer wieder Brasilien

Verantwortlich für den massiven Rückgang waren starke Regenfälle in Brasilien, die für eine Verzögerung der Ernte sorgten. Im gleichen Zeitraum importierte China wieder deutlich mehr Agrarrohstoffe aus den USA, um das brasilianische Defizit auszugleichen, die Einfuhr von Sojabohnen konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur einen kleinen Rückgang um 0,8 Prozent auf 13,41 Millionen Tonnen verzeichnen. Hauptverwendungszweck für Sojabohnen ist in China der Tierfutterbereich, ein erneuter Ausbruch der gefürchteten afrikanischen Schweinepest würde voraussichtlich für eine größere Bewegung im Sojabohnen Future sorgen. Seit Ende Januar konsolidiert der Mai Kontrakt nach einer fulminanten Rally auf hohem Niveau und schafft es weder die Höchststände im Bereich von 1.450 US-Cents nach oben zu durchbrechen, noch unter die wichtige Unterstützung bei 1.380 US-Cent zu fallen. Die Produzenten sind hingegen auf der Short-Seite relativ eindeutig positioniert, auch wenn in den letzten drei Monaten die Positionen um 20 Prozent verkleinert wurden.

GenesisFT
Commitments-of-Trader-Daten weiterhin extrem

Weiterhin Abwarten und Tee trinken – der Markt muss genau beobachtet werden. Aktuell ist er überkauft und aufgrund der starken Short-Positionierung der Produzenten muss auch immer wieder mit Rücksetzern gerechnet werden. So oder so werden sich in den nächsten Wochen interessante Trading-Opportunitäten in diesem Bereich ergeben.

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der ALGOreport genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoffmärken weltweit. In unserem Börsenbrief ALGOreport , der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG

Oft gestellte Fragen zum ALGOreport

Foto: Shutterstock
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BVT Knock-Out Sojabohnen Future 05/2021 (CBOT) USD - €