Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
05.01.2021 Markus Hechler

Öl Update: Opec-Meeting festgefahren

-%
Oil WTI

Gestern konnte während des virtuellen Treffens der Opec keine Einigung erzielt werden. In einer ungewöhnlichen Entscheidung wurde nach einer dreistündigen Debatte beschlossen, die Fortsetzung des Meetings auf heute Dienstag 14:30 zu verlegen.  Nur Russland und Kasachstan haben für eine Erhöhung der Produktion gestimmt, die anderen Opec Staaten plädierten dafür die Produktion bestenfalls stabil zu halten, Der Crude Öl Future kratzte gestern wieder knapp an der 50 Dollar Marke und wurde dann aber wieder abverkauft und schloss fast auf dem Tagestief. 

Nach wie vor wird gewarnt, dass die Opec trotz eines allgemein optimistischen Marktumfeldes vorsichtig sein muss, da die Nachfrage nach dem schwarzen Gold weiterhin  fragil und das COVID Virus noch nicht unter Kontrolle ist. Die Mitgliedsstaaten der Opec drosseln bereits seit Januar 2017 die Produktion um der Situation Herr zu werden. Die Kürzungen erreichten Mitte 2020 einen Rekordwert.

GenesisFT
Crude Oil Future

CoT Daten

Die Produzenten glauben nicht an einen weiteren massiven Preisanstieg und sind bereits short.  Eine detaillierte Analyse, der gerade im Rohstoff-Trading wichtigen Commitments-of-Traders-Daten wird im ALGOreport vorgestellt, der alle zwei Wochen erscheint.

Jetzt von der Analyse der CoT-Daten profitieren

Foto: Börsenmedien AG
Foto: Shutterstock
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader