Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
01.12.2020 Markus Hechler

Erdöl-Future-Update: Wichtiges Treffen fällt aus

-%
Oil WTI

Die OPEC und die von Russland angeführten verbündeten Staaten haben die Gespräche über die Ölförderpolitik für 2021 auf Donnerstag verschoben, teilten drei Quellen am Montag mit. Die wichtigsten Akteure sind sich immer noch nicht einig, wie viel Öl aufgrund der schwachen Nachfrage, wegen der Corona-Pandemie, gefördert werden soll.

Eigentlich hätte die Sitzung der OPEC+ am Dienstag stattfinden sollen. Geplant war eine Verringerung der Produktion ab Januar um circa zwei Millionen Fässer pro Tag. Die Nachfrage nach dem schwarzen Gold steht aufgrund der Corona-Pandemie nach wie vor unter Druck. Geplant sind weitere Produktionskürzungen für das Jahr 2021. Wirklich einig sind sich die OPEC+-Staaten nicht - alles ist möglich. Der Kurs soll definitiv unter 50 Dollar gehalten werden, Über diesem Level wird die US-Produktion wieder interessant.

Oil WTI (ISIN: XC0007924514)

CoT-Daten zeigen kein eindeutiges Bild...

... aber, die Produzenten verkaufen in den steigenden Markt. Das ist nicht positiv für die weitere Kursentwicklung.

GenesisFT
Produzenten nutzen steigende Kurse um weiter short zu gehen.

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio!

Der ALGOreport ist Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Foto: Börsenmedien AG

ALGOreport abonnieren

Foto: Shutterstock
Jetzt Buch bestellen! Erscheinungsdatum 18. Dezember 2020 - das ideale Weihnachtsgeschenk