Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
07.12.2020 Carsten Stork

Crude Oil: Chinas Importe steigen weiter

-%
Oil WTI

Die vollen Erdöllager in China sind in den letzten Wochen immer weiter abgebaut worden und die chinesische Wirtschaft befindet sich weiter auf Wachstumskurs.

Im November wurden 45,36 Millionen Tonnen Crude Oil importiert, das entspricht 11,04 Millionen Barrel pro Tag und übersteigt die Oktober Importe, die bei 42,56 Millionen Tonnen lagen, deutlich. In den ersten elf Monaten des Jahres 2020 wurden somit 503,92 Millionen Tonnen importiert, was einer Steigerung von 9,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Saudi-Arabiens Öl Gigant Aramco gab bekannt, die Januar Preise für Arab Light Crude Oil für Asien um 0,30 Dollar pro Barrel zu erhöhen. Der Crude-Oil-Future korrigiert nach seinem 8-Monatshoch vom vergangenen Freitag bei 46,68 Dollar leicht und notiert wieder unter 46 Dollar.

Teletrader
WTI Crude Oil Preisentwicklung (in Dollar)

Biden schlecht für den Öl-Preis?

Wenn Joe Biden am 20. Januar 2021 sein Amt als neuer US-Präsident antritt, könnte wieder Druck auf den Erdölmarkt kommen, da der Iran sich auf eine Erhöhung der Öl-Exporte vorbereitet. Irans Präsident Hassan Rouhani geht von einer Lockerung der Sanktionen aus, die von Trump verhängt wurden. Vor den Sanktionen exportierte der Iran im Jahr 2018 in der Spitze 2,8 Millionen Barrel am Tag, aktuell gehen Experten von nur 300.000 Barrel am Tag aus.

CoT-Daten zeigen nach wie vor eine Short-Positionierung der Produzenten

Die Commitments-of-Traders Daten zeigen, dass die Produzenten in den letzten Wochen mit einem steigenden Ölpreis auch ihre Short-Positionen wieder leicht auf -559.995 Kontrakte erhöhten.

GenesisFT
CoT-Daten WTI Crude Oil auf Tagesbasis

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio!

Der ALGOreport ist Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Foto: Börsenmedien AG

Jetzt Rohstoffe traden

Foto: Shutterstock
Jetzt Buch bestellen! Erscheinungsdatum 18. Dezember 2020 - das ideale Weihnachtsgeschenk