Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
19.05.2021 Carsten Stork

Holz und Bitcoin: 25 Prozent Verlust in nur einer Woche

-%
WESTERN FOREST PR...

Der Holz-Future ist trotz Angebots-Engpass den sechsten Tag in Folge gefallen und handelt wieder „Limit-down“ – das heißt: Aktuell sind keine Verkäufe mehr möglich. Nach dem extrem rasanten Anstieg der letzten Wochen und Monate ist dies eine interessante Entwicklung.

Am Montag, 10. Mai eröffnete der Holz-Juli Kontrakt noch mit einem Gap-up und markierte im frühen Handel ein neues Rekordhoch bei 1.733,50 Dollar, gab aber im Handelserlauf die Gewinne wieder ab und schloss auf Tagestief bei 1.607,50 Dollar. Seitdem kennt der Future nur noch eine Richtung und handelte am Dienstag, 18. Mai kurz nach dem Opening wieder Limit down bei 1.264 Dollar, einem Minus von über 27 Prozent. 

GenesisFT
Heftige Bewegung im US-Holz-Future in den letzten Tagen

Heftige Bewegungen nicht nur im Holz-Markt

Solche extremen Kursschwankungen sind für Rohstoff-Futures ungewöhnlich und sind eher in den volatilen Crypto-Währungen anzutreffen, was uns zu einem interessanten Vergleich bringt. Die Übereinstimmung der letzten 7 Handelstage des Bitcoin-Futures mit dem des Holz-Futures verzeichnen einen sehr ähnlichen Verlauf, beide Kontrakte haben mehr als ein Viertel ihres Wertes eingebüßt und sind durch wichtige Unterstützungslinien gebrochen.

Fundamental unterschiedlicher könnten die beiden Kontrakte zwar nicht sein, die Tatsache aber, dass nach der atemberaubenden Rally viel frisches Geld auf den fahrenden Spekulationszug aufgesprungen ist, haben die zwei Assetklassen aber gemeinsam. Anleger, die seit längerem engagiert sind, werden den Einbruch mit einem Achselzucken quittieren, da der Holzpreis ein Plus von 260 Prozent und Bitcoin sogar von 360 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete.

GenesisFT
Holz und Bitcoin

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader