Das sind die Gewinneraktien von morgen!
20.07.2021 DER AKTIONÄR

Gier gewinnt – jetzt vom Rohstoffboom profitieren

Big-Tech und Fast Grower versus Value-Titel und Zykliker, Corona-Gewinner versus Reopening-Profiteure: Die Sektorrotationswelle schwappt in den letzten Monaten mal in die eine und dann wieder in die andere Richtung. Dazu kommen Inflations- und Zinsängste sowie die generell eher schwachen Sommermonate an der Börse. Die Volatilität steigt und so manch  erfolgsverwöhnter Börsianer wird angesichts des gestrigen Sell-Off nervös. Wie sollen Anleger angesichts dieser Gemengelage agieren?

Bei allen Verschiebungen in den letzten Monaten und auch im Hinblick der aktuell stattfindenden gesunden Korrektur hat sich eine zuverlässige Konstante herausgebildet: Die Nachfrage nach Rohstoffen ist ungebrochen. Der Bloomberg Commodity Index erreichte im Juni ein Mehrjahreshoch und ein Ende des Booms ist nicht abzusehen. Treiber sind die im großen Stil von Joe Biden verabschiedeten Infrastrukturmaßnahmen sowie die auch europaweit vorangetriebene Energiewende, zu deren Umsetzung zum Beispiel Kupfer und Nickel in rauen Mengen benötigt werden.

In seinem neuen Aktienreport beleuchtet Charttechnik-Experte und Börsenbriefautor Stefan Klotter ein Unternehmen aus dem Rohstoffsektor, das enorm von der ungezügelten Gier nach Rohstoffen profitiert. Mit einer erwarteten Dividendenrendite von über 10 Prozent ist der Titel unabhängig von den aktuell günstigen Einstiegskursen und der bullischen charttechnischen Lage auch für Langfristanleger mehr als eine lukrative Chance wert. Laden Sie jetzt die aktuelle Ausgabe herunter.