100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
29.02.2016 Nikolas Kessler

DAX zu Wochenbeginn schwächer erwartet – Sorge um China belastet

-%
TecDAX

Der deutsche Aktienmarkt dürfte am zu Wochenbeginn zunächst den Rückwärtsgang einlegen. Rund 45 Minuten vor Handelsstart taxiert der Broker Lang & Schwarz 1,3 Prozent schwächer auf 9.403 Punkte.

Während die Rohölpreise und der Eurokurs am Morgen auf der Stelle traten, zeigten sich die chinesischen Börsen erneut schwach. Zudem habe das Abschlussprotokoll zum Treffen der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) am Wochenende enttäuscht, kommentierte ein Händler. die Die Berichtssaison der Unternehmen verliert hierzulande an Fahrt, konjunkturseitig könnten Preisdaten etwas Bewegung bringen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8