So investieren Sie wie Peter Lynch
20.01.2016 Nikolas Kessler

DAX wegen Ölpreis-Sorgen schwächer erwartet: Netflix, Adidas und Volkswagen im Fokus

-%
TecDAX

Der scheinbar unaufhaltsame Ölpreisverfall droht den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch mit in die Tiefe ziehen. Der Broker Lang & Schwarz taxierte den DAX rund eine Stunde vor Handelsstart rund 2,7 Prozent schwächer auf 9.395 Punkte. Am Vortag hatte der Leitindex nach seinem verpatzten Jahresstart noch eine Erholung versucht.

Auch an den Übersee-Börsen hat der sinkende Ölpreis für Turbulenzen gesorgt. Die Börsen in Hongkong und Tokio fielen auf Mehr-Jahres-Tiefs. Der Future auf den Dow Jones wird am Morgen fast zwei Prozent schwächer gehandelt. Bereits am Dienstag hatte der US-Leitindex seine anfänglichen Gewinne im Tagesverlauf weitgehend abgegeben.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, blickt in seiner morgendlichen Analyse außerdem auf die Aktien von Netflix, Adidas und Volkswagen.

(Mit Material von dpa-AFX)

 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0