28.05.2015 Maximilian Steppan

DAX vom Griechenlandthema belastet : Drillisch, Gold, JinkoSolar, Deutsche Bank, Nordex und Infineon im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben mit Blick auf das griechische Schuldendrama zwischen Bangen und Hoffen hin- und hergerissen: Nach der Kurserholung zur Wochenmitte dominierten am Donnerstag wieder die Sorgen.  Der DAX fiel um 0,79 Prozent auf 11.677 Punkte.

Drillisch-Aktie: Auch nach Dividendenausschüttung im Höhenrausch

Der Mobilfunkanbieter Drillisch ist mit viel Schwung ins Jahr gestartet. Operativ wie auch aus charttechnischer Sicht deutet einiges auf eine Fortsetzung des Trends hin. Die Analysten der US-Bank Citigroup sehen für die TecDAX-Aktie noch Luft bis 50 Euro.

Gold: Deshalb kauft Russland!

Die russische Zentralbank ist einer der großen Goldkäufer auf dem Markt – und das bereits seit Monaten. Auch während der Rubelkrise hat die russische Zentralbank weiter kräftig Gold gekauft. Jetzt äußert sich der stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank, Dmitry Tulin, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters zu den Käufen der Bank.

JinkoSolar: Umsatz top, Gewinn überragend, Aktie zieht an

JinkoSolar hat gerade seine Q1-Zahlen vorgelegt und in jeder Hinsicht überzeugt. Sowohl der Umsatz als insbesondere auch der Gewinn lagen klar über den Erwartungen der Analysten. Und auch der Ausblick auf das laufende zweite Quartal ist überraschend positiv ausgefallen. Die Aktie legt im vorbörslichen US-Handel um knapp vier Prozent zu.

Deutsche Bank: Knickt die Aktie jetzt ein?

Die britische Investmentbank Barclays hat sich kritisch zur Deutschen-Bank-Aktie geäußert. Zudem gibt es Neuigkeiten von der Postbank. Offenbar gibt es einen neuen Interessenten für die Deutsche-Bank-Tochter.

Nordex: Herabstufung durch Merril Lynch - Aktie fällt

Nach Independent Research hat am Donnerstag auch Merrill Lynch die Aktie von Nordex abgestuft. Der deutsche Windanlagenbauer habe über die vergangenen Jahre zwar solides Umsatzwachstum zeigen können, allerdings liege die Gewinnmarge hinter denen der Konkurrenz zurück, so die Experten. Insgesamt sei Nordex höher bewertet als vergleichbare Unternehmen.

DAX-Rakete Infineon: Übernahmefieber treibt Chipkonzern an

Die Chipbranche steht vor der größten Übernahme ihrer Geschichte. Der in Singapur beheimatete Konzern Avago Technologies greift nach dem US-Spezialisten für Drahtlos-Chips Broadcom. Folge: Das Übernahmefieber in der Halbleiterindustrie greift um sich und steckt die Anleger einmal mehr an. Die Aktie von Infineon schießt auf ein neues Mehrjahreshoch.