19.05.2015 Nikolas Kessler

DAX verbucht kräftiges Plus: Deutsche Bank, BASF, Newmont Minung und Aixtron im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Der DAX hat am Vormittag ein kräftiges Kursplus verbucht. Grund war die Ankündigung der EZB, einen Teil ihrer milliardenschweren Wertpapierkäufe vorzuziehen. Nach der Veröffentlichung der ZEW-Konjunkturerwartungen sind die Gewinne allerdings wieder etwas geschmolzen. Zur Mitte des Handelstages steht der deutsche Leitindex rund 1,8 Prozent höher bei 11.800 Punkten.

Die Ankündigung der EZB hat auch den Euro zwischenzeitlich auf Talfahrt geschickt. Die Gemeinschaftswährung ist um einen Cent auf ein Tagestief bei 1,1160 Dollar gefallen. Mittlerweile notiert der Euro aber wieder über der Marke von 1,12 Dollar.

Auch am Markt für europäische Staatsanleihen kam es zu starken Kursgewinnen. Im Gegenzug gingen die Renditen für Papiere aus den führenden Euro-Volkswirtschaften Deutschland, Frankreich und Italien deutlich zurück.

Deutsche Bank: Vorbereitung auf den „Brexit“

Neben dem „Grexit“ befassen sich spätestens nach dem Wahlsieg des konservativen Premierministers David Cameron viele Marktteilnehmer mittlerweile auch mit dem „Brexit“, dem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union. Auch die Deutsche Bank macht sich Gedanken über ein derartiges Szenario.

BASF: Kursziel deutlich angehoben

Christian Fraitz, Analyst bei der Investmentbank Kepler Cheuvreux, hat die Aktie des Chemieriesen BASF erneut näher unter die Lupe genommen. Dabei hat er das Kursziel für die DAX-Titel um satte 15 Euro angehoben. Das eher ernüchternde für die BASF-Aktionäre: Zuvor lag sein fairer Wert für die Anteile lediglich bei 60,00 Euro, nun bei 75,00 Euro.

Newmont Mining: Besser als Barrick Gold

Der Goldpreis erwacht allmählich aus seiner Lethargie. Und mit ihm die Aktien der Minenbetreiber. Nach wie vor stellt sich vor allem für Anleger, die in große Minenwerte investieren wollen, die Frage: Welche Aktien sollen sie kaufen? Viele greifen zum größten Goldproduzenten Barrick Gold. Doch nach wie vor verspricht die Aktie von Newmont Mining größeres Potenzial.

Aixtron: Neuer Auftrag beflügelt – Wiedereinstieg wagen?

Ein neuer Auftrag beschert der Aktie des kriselnden Anlagenbauers Aixtron am Dienstagvormittag ein kräftiges Kursplus. Neben dem Sprung an die TecDAX-Spitze gelingt dem Papier dadurch auch der Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend. Sollten Anleger jetzt wieder zugreifen?

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4