23.02.2016 Nikolas Kessler

DAX schwächer erwartet: Facebook, Apple, Fitbit und Aixtron im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Rund 45 Minuten vor Handelsstart taxiert der Broker Lang & Schwarz den DAX am Dienstagmorgen 0,7 Prozent schwächer bei 9.509 Punkten. Am Vortag hatte der deutsche Leitindex fast zwei Prozent zugelegt und sich weiter vom verpatzten Jahresstart erholt.

Schwache Vorgaben von den asiatischen Börsen und erneut gefallene Rohölpreise drücken dabei auf die Stimmung. Im Tagesverlauf könnten die Daten zum Ifo-Geschäftsklima und dem deutschen Bruttoinlandsprodukt sowie die Geschäftszahlen einiger Unternehmen aus der zweiten Reihe für Impulse sorgen.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, blickt in seiner Analyse am Morgen auf DAX und Dow Jones, den Ölpreis sowie die Aktien von Facebook, Apple, Fitbit und Aixtron.

(Mit Material von dpa-AFX)