Neustart: Das 100.000 Euro Depot
29.01.2016 Nikolas Kessler

DAX nach Zinsschritt in Japan im Plus erwartet: Amazon, Apple, Deutsche Bank, Netflix, Facebook und Dialog Semiconductor im Fokus

-%
DAX
Trendthema

Ein überraschender Zinsschritt der Bank of Japan dürfte auch den deutschen Aktienmarkt am Freitag vorantreiben. Rund eine Stunde vor Handelsstart erwartet der Broker Lang & Schwarz den DAX 1,48 Prozent fester bei 9.9761 Punkten.

Die an den Kapitalmärkten weitgehend unerwartete weitere Lockerung der geldpolitischen Zügel in Japan beflügelte bereits die Märkte in Asien. Japans Zentralbank führt nun einen Negativzins ein. Die japanische Zentralbank hatte bereits zuvor einen aggressiven Ankauf von Staatsanleihen betrieben, um die Deflation dauerhaft zu überwinden und die Wirtschaft des Landes anzukurbeln. Zudem sorgen der fallende Eurokurs und anziehende Ölpreise für positive Impulse.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, blickt in seiner Analyse am Freitagmorgen außerdem auf die Aktien von Amazon, Facebook, Apple, Netflix, Deutsche Bank und Dialog Semiconductor.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0