28.01.2016 Nikolas Kessler

DAX nach Fed-Sitzung schwächer erwartet: Ebay, Paypal, Facebook, Amazon und Apple im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Donnerstag mit Verlusten starten. Rund 45 Minuten vor Handelsstart taxiert der Broker Lang und Schwarz den DAX 0,4 Prozent tiefer auf 9.812 Punkte.

Obwohl der Kommentar zur gestrigen Entscheidung der US-Notenbank Fed keine Überraschungen enthalten habe, reagierten die Märkte negativ, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets. Die Äußerungen hätten die weltwirtschaftlichen Risiken stärker in den Fokus gerückt und die Erwartungen einer erneuten US-Leitzinsanhebung im März gedämpft.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, blickt am Morgen außerdem auf den Ölpreis und die Aktien von Ebay, Paypal, Facebook, Amazon und Apple.

(Mit Material von dpa-AFX)