Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
29.12.2015 Nikolas Kessler

DAX freundlich erwartet – positive Vorgaben aus Übersee stützen

-%
TecDAX

Der deutsche Aktienmarkt dürfte dank positiver Vorgaben der Börsen in Übersee am Dienstag freundlich starten. 45 Minuten vor Handelsbeginn taxiert der Broker Lang & Schwarz den DAX 0,9 Prozent höher auf 10.745 Punkte.

Die Wall Street gab zum Wochenauftakt zwar leicht nach, der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial erholte sich aber seit dem Schluss des Xetra-Hauptgeschäftes hierzulande um rund ein halbes Prozent. An den asiatischen Börsen ging es am Dienstag mehrheitlich nach oben. Bei einem eher dünnen Handel zum Jahresende stiegen die Börsen in Japan und China moderat. Marktbewegende Nachrichten waren dabei Mangelware.

Börsianer rechnen kurz vor dem Jahreswechsel mit einem weiterhin ruhigen Handel. Die meisten großen Investoren hätten ihre Bücher bereits geschlossen. Am Nachmittag mitteleuropäischer Zeit stehen noch Konjunkturdaten aus den USA auf der Agenda: Der Case-Shiller-Index sowie Daten zum Verbrauchervertrauen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0