11.12.2015 Nikolas Kessler

DAX etwas schwächer erwartet – Aixtron, Amazon, Blackberry, GoPro, Tesla und Volkswagen im Fokus

-%
TecDAX

Der DAX dürfte am Freitag etwas schwächer in den Handel starten. Der Broker Lang & Schwarz taxierte den deutschen Leitindex rund eine Stunde vor Handelsbeginn 0,2 Prozent schwächer auf 10.591 Punkte.

Für etwas Unterstützung sorgt die Entwicklung an den Aktienmärkten in Tokio und New York. Dem japanischen Leitindex Nikkei gelang nach seinem jüngsten Rutsch eine deutliche Erholung. Die Risikoscheu der Anleger bleibe jedoch spürbar, sagte ein Händler. Dank leichter Gewinne an der Wall Street liegt der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial etwas über seinem Niveau zu Xetra-Schluss.

Im Fokus der Anleger dürfte auch weiterhin die Entwicklung des Euro und der Ölpreise liegen. Am Nachmittag folgen zudem einige US-Wirtschaftsdaten, die für Bewegung sorgen könnten.

 

Der stellvertretende Chefredakteur Martin Weiß blickt in seiner Analyse am Morgen außerdem auf die Aktien von GoPro, Blackberry, Tesla, Amazon, Volkswagen und Aixtron. 

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0