21.01.2016 Nikolas Kessler

DAX etwas freundlicher erwartet: Netflix, Apple, Amazon, Adidas, Deutsche Bank und Commerzbank im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Der deutsche Aktienmarkt könnte am Donnerstag einen erneuten Erholungsversuch starten. Der Broker Lang & Schwarz taxierte den DAX rund eine Stunde vor Handelsstart 0,35 Prozent fester bei 9.382 Punkten. Am Vortag hatte der rapide Ölpreisverfall die Börsen rund um den Globus unter Druck gebracht.

Der Dow Jones konnte seine Verluste im Handelsverlauf etwas eindämmen und schloss letztlich rund 1,6 Prozent schwächer. In Asien haben der Nikkei und der Hang Seng ihre Talfahrt am Donnerstag ebenfalls fortgesetzt.

 

In seiner Analyse am Donnerstagmorgen blickt Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, außerdem auf die Aktien von Netflix, Apple, Amazon, Adidas, Deutsche Bank und Commerzbank.

(Mit Material von dpa-AFX)