Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
17.02.2016 Nikolas Kessler

DAX etwas fester erwartet: Groupon, Facebook, Amazon, Deutsche Bank und E.on im Fokus

-%
TecDAX

Der deutsche Aktienmarkt bleibt nach seinem schwachen Jahresauftakt auf Richtungssuche. Rund 45 Minuten vor Handelsbeginn erwartet der Broker Lang & Schwarz den DAX 0,35 Prozent fester bei 9.145. Tags zuvor hatte der deutsche Leitindex nach seiner jüngsten Erholung im Sog der erneut unter Druck geratenen Ölpreise wieder nachgegeben.

Neben der Entwicklung der Ölpreise und der Spekulationen über mögliche Produktionsdrosselungen großer ölproduzierender Staaten rücken zur Wochenmitte Konjunkturdaten in den Blick. Am Nachmittag mitteleuropäischer Zeit steht die US-Industrieproduktion auf der Agenda. Am Abend folgt dann das Protokoll zur jüngsten Fed-Sitzung. Dies dürften die Anleger wieder auf Hinweise auf den geldpolitischen Kurs der US-Notenbank Fed abklopfen.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, blickt in seiner Analyse außerdem auf die Aktien von Groupon, Facebook, Amazon, Deutsche Bank und E.on.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0