18.01.2016 Nikolas Kessler

DAX etwas fester erwartet: Amazon, Facebook, Apple, Volkswagen und Commerzbank im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Nach den jüngsten Verlusten wird am Montag mit einem weiter nervösen Handel am deutschen Aktienmarkt gerechnet. Der Broker Lang & Schwarz taxierte den DAX rund eine Stunde vor Handelsstart bei 9.555 Punkten und damit 0,5 Prozent über seinem Wochenschluss. In der Vorwoche hatte der Leitindex allerdings mehr als drei Prozent verloren.

 

Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur, blickt in seiner Analyse auf das heutige Marktgeschehen bei DAX, Dow Jones, Nasdaq, den Ölpreis und die Aktien von Amazon, Facebook, Apple, Volkswagen und der Commerzbank.