Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
03.02.2016 Nikolas Kessler

DAX erneut deutlich im Minus erwartet – 9.500-Punkte-Linie in Gefahr

-%
TecDAX

Schwache Vorgaben der Börsen in Übersee und der fortgesetzte Ölpreisverfall dürften am Mittwoch weiter auf dem deutschen Aktienmarkt lasten. Der Broker Lang & Schwarz taxiert den DAX rund 45 Minuten vor Handelsstart 0,55 Prozent tiefer auf 9.510 Punkte.

Bereits tags zuvor hatte der deutsche Leitindex auch bedingt durch die schwache Wall Street um fast zwei Prozent nachgegeben. Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial gab seit dem Xetra-Schluss am Vortag weiter nach. Auch an den asiatischen Börsen ging es teils deutlich nach unten. In Japan drückte die anhaltende Yen-Aufwertung den Nikkei-Index mehr als drei Prozent nach unten.

Am Vormittag könnten dann Einkaufsmanagerdaten aus der Eurozone für Bewegung sorgen, bevor sich die Blicke am Nachmittag auf US-Konjunkturdaten richten. Dort stehen der ADP-Arbeitsmarktbericht sowie ebenfalls Einkaufsmangerindizes auf der Agenda.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
TecDAX 720327
DE0007203275
- Pkt.
MDAX 846741
DE0008467416
- Pkt.
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8