19.11.2015 Nikolas Kessler

DAX durchbricht die 200-Tage-Linie: ThyssenKrupp, VTG, Wirecard, Commerzbank, BMW, Sixt, Südzucker, SAP, Tesla, Apple und Deutsche Telekom im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Starke Überseebörsen haben dem DAX am Donnerstag einen lockeren Sprung über 11.000 Punkte ermöglicht. Beflügelt von der sehr guten Börsenstimmung am Vorabend in den USA und am Morgen in Asien überwand der deutsche Leitindex sogar die Marke von 11.100 Zählern. Bis zum Mittag stieg das Börsenbarometer um 1,56 Prozent auf 11.136 Punkte und notiert damit auch über der 200-Tage-Linie, die als Gradmesser für den längerfristigen Trend gilt.

ThyssenKrupp muss kämpfen - Dividende enttäuscht

Der Industriekonzern ThyssenKrupp kämpft auf seinem Erholungskurs mit einem immer stärkeren Gegenwind. Zwar steigerte das Unternehmen im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr den operativen Gewinn um gut ein Viertel, wegen wachsender Sorgen über die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft und des neuerlichen Verfalls der Stahlpreise wagte das Management aber nur eine vorsichtige Prognose. Bei der Dividende hält sich der Konzern stärker zurück als erwartet.

Real-Depot-Wert VTG: Wachstum wie auf Schienen – Kaufsignal voraus!

Das Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen VTG setzte den Aufwärtstrend im dritten Quartal 2015 weiter fort. Die Integration der übernommenen AAE verläuft planmäßig. Die Auslastung ist auf gutem Niveau. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bestätigt. Der Real-Depot-Wert dürfte seine Aufwärtsbewegung fortsetzen.

Wirecard-Aktie: Prognose rauf, Kursziel 51 Euro

Wirecard liegt nach den ersten neun Monaten gut im Rennen. So gut sogar, dass Vorstand Markus Braun erneut die Prognose nach oben korrigiert hat. Im dritten Quartal stieg das EBITDA um 30,5 Prozent auf 60,1 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 29,3 Prozent auf 200,9 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente Wirecard 37,3 Millionen Euro und damit 27,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

BMW-Aktie: Wird die Elektromobilität in Deutschland salonfähig, setzen Anleger auf den Münchner Autobauer

Am Mittwoch hat die Investmentbank Equinet BMW nach Zahlen des Autohersteller-Verbandes Acea auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen. Die gestiegene Zahl der Neuzulassungen in der EU im Oktober und im bisherigen Jahresverlauf sei allgemein ein ermutigendes Signal für eine weiterhin gesunde Entwicklung , schrieb Analyst Holger Schmidt.

Sixt auf Rekordkurs: Turbo-Call fast 400 Prozent vorn – Aktie klettert weiter

Der Höhenflug beim Autovermieter Sixt geht weiter. Am Donnerstag hat der SDAX-Konzern Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht und dabei einmal mehr überzeugt. Sixt hat die Erwartungen deutlich übertroffen und das Wachstumstempo gegenüber dem ersten Halbjahr noch einmal beschleunigt.

Südzucker-Aktie nach Prognose-Anhebung mit Kurssprung, aber....

Die Aktien von Südzucker sind am Donnerstag nach einer Prognoseerhöhung zunächst deutlich angesprungen. Am frühen Vormittag gewinn das Papier mehr als 2,6 Prozent auf 18,90 Euro. "Eine weitere Anhebung der Prognose war zu erwarten", sagte Fondsmanager Stefan de Schutter von Alpha Wertpapierhandel. Die neuen Ziele lägen aber noch über den aktuellen Marktprognosen. Entsprechend erkläre sich die positive Kursreaktion.

SAP: US-Wettbewerber hebt Prognose an – Aktie auf Allzeithoch

Die SAP-Aktie zählt derzeit zu den Top-Performern im DAX. Seit Ende September hat der Titel bereits über 30 Prozent gewonnen. Durch die Rallye hat sich inzwischen auch das Chartbild bei dem Softwarekonzern deutlich aufgehellt. Nach starken Zahlen des US-Rivalen Salesforce wurde am Donnerstag ein neues Allzeithoch aufgestellt.

Tesla will Batterie-Fabrik in Deutschland bauen - Gefahr für Daimler, BMW und Co?

Die Tesla-Aktie wurde in den letzten Monaten durchgereicht. Seit dem Jahreshoch bei 280 Dollar büßte der Titel über 20 Prozent ein. In den letzten Tagen konnte sich das Chartbild etwas aufhellen. Die Aktie scheint bei 206 Dollar einen Boden gefunden zu haben. Am Mittwoch gehörte das Tesla-Papier zu den Top-Performern im Nasdaq. Grund für den Kurszuwachs waren Teslas sportliche Wachstumspläne für die nächsten Jahre.

Apple vor Kaufsignal – bald 900 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung?

Die Apple-Aktie nimmt wieder Fahrt auf. Am Mittwoch stand zum Börsenschluss ein Plus von über drei Prozent zu Buche. Somit war das Papier Tagessieger im Dow Jones. Der Grund für den deutlichen Kursgewinn war ein Analystenkommentar der amerikanischen Großbank Goldman Sachs.

Chart-Check Deutsche Telekom: Verlockendes Bild – jetzt einsteigen?

Im freundlichen Marktumfeld zählt die Aktie der Deutschen Telekom am Donnerstag zu den schwächeren Werten im DAX. Für Anleger ist das aktuelle Bild dennoch äußerst interessant. Nach den deutlichen Zugewinnen zu Beginn der Woche notiert der Titel an einer wichtigen Chartmarke.

Commerzbank: Aktie dreht wieder auf - wer wird neuer Chef?

Gute Vorgaben von der Wall Street treiben den DAX am Donnerstag an. Die Commerzbank-Aktie setzt ihren Erholungskurs fort. Unterdessen wird kräftig spekuliert, wer Martin Blessing als Vorstandsvorsitzender beerben wird.

(Mit Material von dpa-AFX)