12.02.2016 Nikolas Kessler

DAX auf Erholungskurs: Commerzbank, Nordex, ThyssenKrupp, Tesla, Osram und Rocket Internet im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Nach seiner rasanten Talfahrt unternimmt der deutsche Aktienmarkt vor dem Wochenende einen erneuten Stabilisierungsversuch. Zur Mitte des Handelstages notiert der DAX 0,9 Prozent fester bei 8.860 Punkten.

Rückenwind bringen laut Börsianern die zuletzt kräftig erholten Ölpreise. Zudem machten Händler als Kursstütze für die hiesigen Märkte die Bewegung der New Yorker Börsen aus, die zwar schwach aus dem Handel gingen, ihre Verluste aber im Tagesverlauf reduziert hatten.

Commerzbank zahlt erste Dividende seit der Finanzkrise – Aktie jetzt kaufen?

Für die Commerzbank-Aktie steht seit Jahresbeginn ein Verlust von 33 Prozent zu Buche. Nur das Papier der Deutschen Bank hat mit 39 Prozent im deutschen Leitindex mehr an Wert eingebüßt. Da die Stimmung im Bankensektor momentan sehr negativ ist, wird auch der erste Dividendenvorschlag seit der Finanzkrise im Rahmen der Jahreszahlen kaum die Trendwende für das zweitgrößte deutsche Geldhaus einleiten.

Nordex-Aktie: Mut zum Einstieg

Das Wachstum in den USA lahmt und in China werden sich die Marktteilnehmer langfristig auf geringere Zuwachsraten einstellen. Doch das sollte grundsätzliche ohnehin keine großen Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung von Nordex haben. Warum?

ThyssenKrupp: Der nächste Schock – Aktie am DAX-Ende

Ein Ende der Talfahrt ist nach wie vor nicht in Sicht. Im Laufe der Woche ist die Aktie von ThyssenKrupp bereits auf ein neues 3-Jahres-Tief gefallen. Am Freitag trägt der Industriekonzern vorbörslich erneut die rote Laterne im DAX. Schwache Zahlen drücken auf die Stimmung. Vor allem der rasante Verfall der Stahlpreise belastet.

Deutsche-Post-Aktie: Wohin geht die Reise?

Seit Jahresbeginn haben die Papiere der Deutschen Post bereits über 20 Prozent verloren. Durch die jüngsten Verluste hat sich inzwischen auch ein steiler Abwärtstrend ausgebildet. Am Freitag sorgt der Logistikkonzern nun wieder einmal für erfreulichere Nachrichten.

Elon Musk – Tesla-Chef geht volles Risiko

Insiderkäufe vor Veröffentlichung der Unternehmenszahlen sind eigentlich eine klare Sache. Das Vorstandsmitglied rechnet mit starken Quartalsergebnissen und spekuliert auf Kursgewinne. Doch bei Elon Musk ist das anders. Er hat vor Teslas Quartalszahlen aus einem anderen Grund zugeschlagen.

Osram-Aktie: Klare Pläne, klare Ziele

Im November 2015 hat Osram einen kostspieligen Umbau angekündigt. Im Anschluss daran ist die Aktie des MDAX-Konzerns deutlich unter Druck geraten. Seit Beginn des neuen Jahres hält sich der Lichtspezialist im schwachen Marktumfeld aber gut. Nach den starken Zahlen zuletzt hat Konzernchef Olaf Berlien nun Zukäufe kleinerer Wettbewerber geplant.

Rocket Internet-Aktie schießt nach oben – das sind die Gründe

Auch die Aktie von Rocket Internet ist zuletzt in einem schwachen Marktumfeld deutlich unter Druck geraten. Das Papier verlor seit Jahresbeginn fast 30 Prozent. Am heutigen Freitag gehörte der aber Titel zu den stärksten Werten an der Deutschen Börse. Dank eines positiven Analystenkommentars legte der Kurs zeitweise über fünf Prozent zu.

(Mit Material von dpa-AFX)