7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Getty Images
26.08.2020 Pierre Kiren

Apple: Neues Bull-Case-Szenario – Aktie im Rallyemodus

-%
Apple

Die Apple-Aktie kennt seit Wochen nur einen Weg: den nach oben. Ein Ende der Rallye ist derzeit nicht in Sicht, zumal die stärkere Jahreshälfte für den Technologie-Giganten erst anbricht. Für Herbst wird das neue iPhone-Flagschiff mit 5G-Technologie erwartet. Wedbush-Analyst Dan Ives sieht darin die „einmalige“ Gelegenheit für Apple, aus der Aufrüstung Kapital zu schlagen.

Folgerichtig erhöht der Analyst sein Kursziel für die Apple-Aktie von 515 auf 600 Dollar, was gleichzeitig dem höchsten Kursziel an der Wall Street entspricht. Außerdem sieht das neue Bull-Case-Szenario des renommierten Analysten einen Anstieg der Aktie auf 700 Dollar vor.

Etwa 350 Millionen der 950 Millionen iPhones, die sich im Umlauf befinden, müssen in den nächsten zwölf bis achtzehn Monaten erneuert werden, da sich ihr Lebenszyklus dem Ende neige. Des Weiteren rechnet Ives damit, dass 20 Prozent der Nachfrage aus China komme. Zuversichtlich stimmt dem Experten hierbei, dass aus dem Reich der Mitte seit Monaten positive konjunkturelle Tendenzen ausgehen. Er erwarte eine Fortsetzung dieser Entwicklung in den nächsten sechs bis neun Monaten. Zudem gehe der Analyst nicht davon aus, dass das WeChat-Verbot das iPhone-Ökosystem im wichtigen chinesischen Markt nachhaltig negativ beeinflussen werde.

Apple (WKN: 865985)

DER AKTIONÄR bleibt ebenfalls für die Apple-Aktie langfristig optimistisch gestimmt. Jedoch kann es beim bevorstehenden Aktiensplit zu Gewinnmitnahmen und einer Kurskorrektur kommen. Neueinsteigern wird deswegen geraten, erst nach einem Rücksetzer einzusteigen. Investierte Anleger bleiben an Bord.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Pierre Kiren hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6