Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
28.11.2020 DER AKTIONÄR

Zwei neue Kursraketen für das Real-Depot: Anfang Dezember ist es soweit – jetzt noch einsteigen!

-%
Allgeier

Es müssen also nicht immer BioNTech, Nel oder Tesla sein. Kursraketen und deutsche Nebenwerte? Das passt ebenfalls wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge! 2020 wurden einige heimische Top-Performer ins Real-Depot gekauft. Mit Erfolg: Die Performance seit Jahresbeginn beträgt +41 Prozent - trotz Corona-Crash im Frühjahr. Als Abonnent sind Sie immer sofort mit dabei, wenn sich lukrative Chancen am Aktienmarkt ergeben.

Das Real-Depot spürt aussichtsreiche, noch unentdeckte Chancen abseits der großen DAX-Bühne auf. Mit Erfolg: Die Performance seit Jahresanfang beträgt +41 Prozent - trotz Corona-Crash im Frühjahr. Bei va-Q-tec war es Ende März zu 10,50 Euro soweit. Seit der Aufnahme ins Real-Depot stieg die Aktie des Spezialisten für TempChain-Logistik in der Spitze um 404 Prozent.

va-Q-tec (WKN: 663668)

Ebenfalls gut unterwegs: Allgeier. Bei dem IT-Dienstleister ist das Real-Depot rechtzeitig auf den Abspaltungs-Express aufgesprungen. Die Aktie hat ihren Wert seitdem um satte 130 Prozent zugelegt.

Allgeier (WKN: A2GS63)

Das Depot setzt auf kurzfristige Szenarien innerhalb weniger Wochen. Manche Positionen werden aber auch über Monate gehalten, um das Maximum an Rendite herauszuholen. Interesse? Dann steigen Sie jetzt zum absoluten Aktionspreis ein, denn am diesem Wochenende sparen Sie ganze 20%!

Bei beiden Aktien wurden vor Kurzem erste Gewinne eingestrichen. Bei dem Rest wird vorerst auf eine Trendfortsetzung spekuliert. Was hat das Duo abgesehen von der starken Performance noch gemeinsam?

Beide Vorstände präsentierten ihr Unternehmen vor wenigen Tagen auf dem Deutschen Eigenkapitalforum (EKF), das in diesem Jahr erstmals nur in virtueller Form stattfand. Aber auch online kamen Investoren, Analysten, Medienvertreter und über 250 Unternehmen zusammen. Michael Schröder vom Real-Depot war mit von der Partie, um ausgewählte Präsentationen zu sehen und den Vorständen im Einzel- und Gruppengespräch auf den Zahn zu fühlen. Im Anschluss wurden die Informationen ausgewertet und eingeordnet.

Das Ergebnis: Zwei weitere potenzielle Highflyer stehen bereits in den Startlöchern. Erste Transaktionen sind für Anfang Dezember geplant. Interesse? Dann steigen Sie mit ein und setzen Sie mit dem Real-Depot auf echte Gewinne.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.