++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
10.07.2020 Florian Söllner

Wasserstoff-Überflieger McPhy: „Sehr starke Nachfrage“ nach Europa-Startschuss

-%
MCPHY ENERGY

Wasserstoff-Aktien dominieren im Sommer 2020 die Gewinnerlisten. Eine sticht dabei besonders hervor: Der französische Spezialist McPhy, dessen Aktie seit Jahresbeginn 430 Prozent ins Plus gesprintet ist. McPhy setzt ähnlich wie Nel auf Infrastruktur-Projekte. Und davon werden bis 2030 gewaltige Mengen benötigt. So will die EU alleine von 2025 bis 2030 Elektrolyseure mit einer Leistung von weiteren 40 Gigawatt und bis zu 10 Millionen Tonnen Wasserstoff fördern.

MCPHY ENERGY (WKN: A1XFA8)

Entsprechend gefragt sind Hot-Stocks wie McPhy, die diesen Wachstumsmarkt bedienen. Wir haben mit dem CEO Laurent Carme gesprochen. Es gebe einen starken politischen Willen in Europa, das Thema Wasserstoff voranzutreiben. „Das hilft uns massiv. Auch im 2. Halbjahr ist die Chance auf große Aufträge gegeben.“

Starke Technologie

Er sieht zudem nichts weniger als eine „neue Ära anbrechen“ und sich mit den beiden Produktbereichen Elektrolyseur und Tankstellen dafür „sehr gut positioniert.“ Spannend ist die neue Generation des Augmented McLyzer, die zu einer Verdopplung der Menge an produziertem Wasserstoff mit der gleichen Größe des Brennstoffzellenstacks sorgen soll.

Hohe Gewinne mit Wasserstoff

McPhy befindet sich seit Wochen neben fünf weiteren Wasserstoff-Titeln wie Plug Power und Powercell im erfolgreichen Depot 2030 (+134 Prozent vs. 25 Prozent im Dax). Das komplette McPhy-Interview sowie eine aktuelle Einschätzung lesen Sie im vor wenigen Minuten erschienenen neuen Hot Stock Report 27/2020. Einfach hier freischalten und künftig alle Transaktionen frühzeitig erhalten.

Start Depot 2030