100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
05.08.2014 Jochen Kauper

Was ist los bei Cancom?

-%
Cancom

Die Aktie von Cancom ist in den letzten Tagen deutlich unter die Räder gekommen. Vom Hoch aus bei 39,77 Euro hat das Papier mittlerweile 16 Prozent korrigiert. Der Abverkauf an den Märkten hat sehr viele Werte aus dem Nebenwertebereich deutlich unter Druck gebracht. Allen voran diejenigen die in den letzten Monaten mit Relativer Stärke glänzten, wurden auf den Markt geworfen. Wie geht’s weiter?

Alles im Lot
Grundsätzlich hat sich an der Story nichts geändert. Die Zahlen von Cancom für das zweite Quartal unterstreichen das Wachstum. Allen voran das lukrative Cloud-Geschäft entwickelt sich weiterhin positiv. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal auf 189 Millionen Euro gegenüber 140 Millionen Euro im Vorjahr. Ein Plus von 35,2 Prozent. Das vorläufige, um Einmaleffekte bereinigte Konzern-EBITDA fürs zweite Quartal kletterte überproportional. Genauer gesagt um 46,2 Prozent auf 11,4 Millionen Euro.

Aufsammeln?
Die Aktie ist bis in den Bereich zwischen 32 und 33 Euro abgetaucht. Die Korrektur verläuft nahezu Ideal, allen voran weil hier auch die 200-Tage-Linie verläuft. Dennoch: Vorerst bleibt die Unsicherheit im Markt, der DAX sehr volatil. Gut möglich, dass es noch einmal eine Art Ausverkauf gibt, spätestens dann muss man bei Cancom zugreifen. Anleger legen ein Abstauberlimit bei 30,50 Euro in den Markt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0