++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Börsenmedien AG
29.01.2016 Andreas Deutsch

Visa: Starke Zahlen - neuer Schwung für die 2.000-Prozent-Aktie?

-%
DAX

Der Kreditkarten-Anbieter Visa hat seinen Gewinn zum Jahresende trotz Belastung durch den starken Dollar überraschend deutlich gesteigert. Kann Konkurrent Mastercard heute nachlegen?


Visa hat im Geschäftsquartal bis Ende Dezember den Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert von 1,6 auf 1,9 Milliarden Dollar gesteigert. Die Erlöse wuchsen um etwa fünf Prozent auf 3,6 Milliarden Dollar.

"Wir sind mit unserer Leistung weiter zufrieden angesichts der unausgewogenen Lage der Weltwirtschaft und des anhaltenden negativen Einflusses durch den starken US-Dollar", kommentierte Konzernchef Charlie Scharf. Ohne den Einfluss des Wechselkurses hätten die Erlöse im vergangenen Quartal um acht Prozent zugelegt. Der starke Dollar verringert die Auslandseinnahmen nach Umrechnung in US-Währung.

Der Gewinn fiel besser aus als von den Analysten an der Wall Street erwartet. Die Aktie stieg nachbörslich zunächst um rund zwei Prozent. Visa verdient an den Gebühren, die bei Einkäufen mit den Kreditkarten fällig werden. Genauso wie Mastercard vergibt Visa dabei - anders als American Express - nicht den eigentlichen Kredit. Das machen zumeist Banken, die die Karten ausgeben.

Mastercard legt heute die Quartalszahlen vor. Die Analysten erwarten einen Gewinn je Aktie von 0,69 Dollar. Der Umsatz wird laut den Schätzungen rund 2,5 Milliarden Dollar betragen.

2.000 Prozent – und noch mehr!

Die guten Zahlen sorgten zuerst nachbörslich für ein Kursplus bei Visa. Allerdings nahmen die Anleger dann wieder Gewinne mit. Die Mastercard-Aktie legte nachbörslich zu. DER AKTIONÄR sieht beide Unternehmen top aufgestellt, um in einer Welt ohne Bargeldzahlungen Top-Profiteure zu sein. Mastercard traut der AKTIONÄR etwas mehr Kurspotenzial zu – obwohl die Aktie seit dem IPO bereits 2.000 Prozent zugelegt hat.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Mastercard - €

Buchtipp: 100 Bagger

Kennen Sie 100-Bagger, Verhundertfacher? Das sind Aktien, die aus jedem investierten Euro 100 Euro machen. Aus einer Investition von 10.000 Euro wird also eine Million. Chris Mayer hilft Ihnen, sie zu finden. Es klingt nach einer ungeheuerlichen Suche mit äußerst unwahrscheinlichen Erfolgsaussichten. Als Mayer jedoch die 100-Bagger der Vergangenheit untersuchte, zeigten sich eindeutige Muster. Erfahren Sie, was die Hauptmerkmale der 100-Bagger sind und welche Techniken Ihnen helfen, die wirklich guten und aussichtsreichen Aktien ausfindig zu machen. Geschichten und Anekdoten veranschaulichen die wichtigsten Punkte. Wer seine Investment-Performance steigern möchte, sollte dieses Buch lesen. Selbst wenn Sie nie einen 100-Bagger im Portfolio haben sollten, wird Ihnen dieses Buch auf alle Fälle dabei helfen, große Gewinner zu entdecken und Sie von Verlierern und schläf­rigen Aktien fernzuhalten, die Ihr Geld nicht wert sind.

100 Bagger

Autoren: Mayer, Christopher W.
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 13.06.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-955-5

Jetzt sichern