08.08.2019 Stefan Limmer

TSI USA: Achtung! Bei dieser Aktie kommt es jetzt darauf an

-%
Nasdaq 100
Trendthema

Die Performance des TSI USA Depots kann sich dieses Jahr sehen lassen. Seit Januar sind Buchgewinne von 70 Prozent aufgelaufen. Sämtliche Indizes wurden damit deutlich geschlagen. Ihren Teil zu dem sensationellen Ergebnis beigetragen haben Aktien wie Enphase Energy (+218,6 Prozent) oder auch The Trade Desk (+114 Prozent). Dort wird es für Aktionäre heute noch spannend.

The Trade Desk veröffentlicht nach US-Börsenschluss die Eckdaten für das zweite Quartal des laufenden Jahres. Das Werbetechnikunternehmen aus den Vereinigten Staaten betreibt eine Plattform zum Einkauf digitaler Werbung. Über cloudbasierte Lösungen können Kunden Werbekampagnen in verschiedenen Formaten und für zahlreiche Endgeräte kaufen. Für das zweite Quartal rechnet The Trade Desk mit einem Umsatz von 154 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Vorstandsetage gab zwar keine Prognose für das Ergebnis je Aktie aus, erwartet jedoch ein EBITDA von 46 Millionen US-Dollar, was ein Plus von 25 Prozent zum Vorjahreszeitraum entspricht. Analysten rechnen mit einem Gewinn von 0,69 Dollar je Aktie – was eine Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Hohe Erwartungen

The Trade Desk ist eine reinrassige Wachstumsaktie. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 55%. Der Gewinn je Aktie kletterte sogar um fast 70 Prozent. Dementsprechend muss das Unternehmen liefern, um die Wallstreet nicht zu enttäuschen. Gelingt dies, dürfte sich der Aufwärtstrend fortsetzen und neue Höchstkurse sind nur eine Frage der Zeit. Mehr Wachstumsaktien finden Anleger im Börsenbrief TSI USA.