Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
21.04.2015 Maximilian Steppan

Top-Gewinner Osram: Das sind die Hintergründe!

-%
DAX

Mit einem Kursplus von über fünf Prozent führt die Osram-Aktie den MDAX an. Anleger honorieren die Ausgliederung des klassischen Lampengeschäfts unter anderem mit Energiespar- und Halogenlampen in eine eigenständige Gesellschaft.

Damit solle die Weiterentwicklung dieser Bereiche auch unter Einbeziehungen von Partnern ermöglicht werden, teilte die frühere Siemens-Tochter am Dienstag mit. Die Bereiche kommen zusammen auf rund 2 Milliarden Euro Umsatz und stehen damit für rund 40 Prozent der gesamten Osram-Erlöse. Die Pläne sollen Ende April dem Aufsichtsrat vorgelegt werden. Details nannte Osram zunächst nicht. Dem "Handelsblatt" zufolge steht auch ein Verkauf der Sparte zur Debatte.

Osram-Vorstandschef Olaf Berlien hatte bereits im Februar angekündigt, den umfassenden Umbau bei dem Münchner Traditionsunternehmen zu beschleunigen. Der Technologiewandel zu Leuchtdioden (LED) und der Preisverfall erfolgten rasanter als erwartet. Zum Umbau gehörte bisher auch ein drastischer Stellenabbau.

Dabei bleiben

Am Markt wurde zuletzt immer wieder über eine Abspaltung beim Lichtspezialisten spekuliert, da der niederländische Konkurrent Philips diesen Schritt zuletzt ebenfalls vermeldet hatte. Investierte Anleger bleiben beim MDAX-Titel Osram dabei, da sich die Aktie in einer charttechnisch blendenden Verfassung zeigt.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0