02.12.2015 Maximilian Steppan

Top-Gewinner GFT Technologies: Aktie auf 14-Jahreshoch – sollten Anleger die Gewinne mitnehmen?

-%
GFT Technologies
Trendthema

Mit einem Kursplus von rund 150 Prozent steht die Aktie von GFT Technologies sowohl im TecDAX- als auch im HDAX-Ranking auf Rang 3 hinter ADVA Optical (277 Prozent) und SMA Solar (201 Prozent). Auch heute können die GFT-Papiere weiter zulegen.

Damit nehmen die Aktien des auf die Finanzbranche spezialisierten IT-Dienstleisters Anlauf auf das nächste Hoch, das aus dem Jahr 2001 stammt. Diese Entwicklung ist auch völlig nachvollziehbar, denn erst Mitte November hatte eine erneute Anhebung der Unternehmensprognosen für 2015 den Papieren frischen Schwung verliehen. GFT profitiert unter anderem von der zunehmenden Regulierung der Finanzbranche.

Langsam geraten auch die Analysten unter Zugzwang: Auf dem aktuellen Kursniveau hat der TecDAX-Titel schon das höchste Kursziel übertroffen, das Sebastian Droste von der Investmentbank Equinet und Andreas Wolf vom Analysehaus Warburg mit jeweils 31 Euro ausgegeben haben.

Dabeibleiben

Für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung spricht das Chartbild. Mit dem heutigen Kurssprung hat das Papier ein neues 52-Wochenhoch generiert und dürfte weitere Käufer anlocken. Investierte Anleger sollten daher weiter an ihren Aktien festhalten.