21.02.2019 Michael Schröder

TecDAX-Gewinner Pfeiffer Vacuum: Trading-Chance mit klarem Ziel - oder doch auf diese Alternative setzen?

-%
Pfeiffer Vacuum
Trendthema

Der Vakuumpumpenspezialist Pfeiffer Vacuum hat im abgelaufenen Jahr dank wieder besserer Geschäfte zum Jahresende deutlich zugelegt. Umsatz und Betriebsergebnis stiegen zweistellig. Beim Ausblick blieben Enttäuschungen aus. Die TecDAX-Aktie zieht kräftig an. Trading-orientierten Anleger bietet sich eine interessante Chance.

Pfeiffer Vacuum ist auf Kurs: Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um zwölf Prozent auf 659,7 Millionen Euro und damit auf einen neuen Bestwert. Der Erlös lag damit am oberen Ende der Unternehmensprognose. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg um ein Drittel auf 95 Millionen Euro. Die Marge steig damit auf 14,4 (Vorjahr: 12,2) Prozent gestiegen. Der Auftragsbestand zog um 14 Prozent auf 145 Millionen Euro an. Kein Wunder: Die Vakuumtechnologie ist ein Schlüsselfaktor für die Gestaltung der Zukunft vieler Branchen.

Mit den Zahlen dürfte die Aktie aus ihrer Lethargie erwachen und eine dynamische Kursrallye in Richtung 145 Euro starten. Risikobewusste Anleger nutzen diese Trading-Chance aktiv. Als Alternative bietet sich im Halbleiterbereich eine Trading-Position bei Aixtron an. Alle Details dazu sind nur einen Klick entfernt.