23.11.2015 Maximilian Steppan

Ströer: Wie viel Potenzial hat die Aktie noch?

-%
Ströer
Trendthema

Aktien, die wie an der Schnur gezogen geradlinig nach oben laufen, sind wahre Anlegerlieblinge. Dazu zählt auch der SDAX-Titel Ströer. Vor kurzem kam die Rallye wegen einer Anteilsplatzierung der Gründerfamilien ins Stocken. Doch die Aufwärtsbewegung dürfte laut einem Experten von der Deutschen Bank noch nicht beendet sein.

Benjamin Kohnke von der Deutschen Bank hat die Einstufung für Ströer nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Das operative Geschäft des Werbevermarkters sei unverändert stark, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Montag. Die Ströer-Aktie verzeichne derzeit einen ungerechtfertigten Kursabschlag von 25 Prozent zum Wettbewerber-Papier von JCDecaux.

DER AKTIONÄR hatte die Kursschwäche nach der Platzierung als lukrative Einstiegschance für risikobewussten Trader bezeichnet. Denn in der Vergangenheit wurden deratige Rücksetzer immer schnell wieder aufgeholt wie der Blick auf den dreijahres-Chart zeigt. Die Aktie könnte daher schon bald wieder Kurs auf neue Rekordstände nehmen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4