Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
15.11.2018 Dr. Dennis Riedl

StoppLoss setzen: Ja oder Nein? - TSI Wochenupdate

-%
DAX

Im TSI Wochenupdate nimmt Börsenexperte Dr. Dennis Riedl die Finanzmärkte aus empirischer Sicht unter die Lupe. Das Thema der Woche in dieser Ausgabe lautet: Ist es sinnvoll, eigene Depotwerte mit Verlustbegrenzungs-Stopps zu versehen?

StopLoss-Orders erfreuen sich unter Anlegern großer Beliebtheit. Grundsätzlich vermitteln sie allerdings eine Schein-Sicherheit: Wird das durch den StoppLoss freigewordene Kapital anderweitig angelegt, besteht hier ebenso das Risiko weiterer Kursverluste. Kurzum: Die Frage lautet, ob der Ausstiegszeitpunkt durch einen (Trailing)-Stopp insgesamt eine sinnvolle Taktik ist.

Die Aktie der Woche ist die Metro: Der Platz 1 der TSI-Rangliste sorgt derzeit für Furore. Im Börsenausblick werden die aktuell interessantesten Märkte weltweit untersucht, heute: China, Großbritannien und Norwegen.

Link zur Sendung: TSI Wochenupdate 33/2018
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dr. Dennis Riedl ist professioneller Strategie-Entwickler und Autor der Börsenbriefe „Die Turnaround-Formel“ (+69% seit Feb 2017 mit der systematischen Suche nach Turnaround-Aktien) und „TSI USA“ (+88% seit März 2016 mit den trendstärksten Aktien des Nasdaq Composite).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
METRO ST - €
DAX (RT) - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8