Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG
26.03.2015 Markus Bußler

Silber: Ausverkauft!

-%
Silber

Die Entwicklung ist erstaunlich. Während bei anderen Anlageklassen fallende Kurse dazu führen, dass Anleger die Flinte ins Korn werfen, sieht das bei den Edelmetallen offensichtlich anders aus. Niedrigere Kurse locken vor allem Privatanleger an, die bei Münzen zugreifen. Gut zu sehen ist das bei der 1-Unzen-Silbermünze Kookaburra aus Australien. Der 2015er Jahrgang ist bereits ausverkauft.

Die australische Prägeanstalt Perth Mint meldet, dass die auf 500.000 Stück limitierte Münze des Jahrgangs 2015 bereits ausverkauft ist. Die Münze wird allerdings auch als 10 Unzen und 1 Kilogramm Münze geprägt. Beide Versionen sind noch erhältlich. Zudem dürften auch bei deutschen Münzhändlern noch 1-Unzen-Münzen des Kookaburra erhältlich sein. Die älteren Jahrgänge des Kookaburra haben bereits teils deutliche Wertsteigerungen erfahren – damit ist die Münze nicht nur als Anlagemünze sondern auch als Sammelobjekt interessant.

Die Kollegen von goldseiten.de schreiben, dass die Münze in diesem Jahr bereits ihren 25. Geburtstag feiert. Anlässlich dieses Jubiläums wurde das erste Motiv aus dem Jahr 1990 aufgegriffen, das einen erwachsenen Vogel zeigt, der auf einem von Eukalyptusblättern und Farn umgebenen Baumstumpf sitzt.

Wollen Sie mitdiskutieren rund um das Thema Gold und Silber? Dann folgen Sie einfach Bußlers Goldgrube auf Facebook.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Silber - $
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8