10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
25.02.2016 DER AKTIONÄR

SAP-Aktie: Noch mehr Wachstum

-%
SAP

Die SAP-Aktie kämpft nach wie vor mit dem Widerstand bei 69,50 Euro. Der nachhaltige Ausbruch ist dem DAX-Titel zwar noch nicht gelungen. Langfristig dürfte die Entwicklung des Softwarekonzerns aber positiv bleiben. Der US-Rivale Salesforce hat die starken Wachstumsaussichten in der Branche nun mit einer angehobenen Prognose bestätigt.

Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 hat Salesforce den Umsatz um 24 Prozent auf etwa 6,7 Milliarden Dollar gesteigert. 2017 erwartet der Konzern nun sogar Erlöse von 8,08 bis 8,12 Milliarden Dollar. Unter dem Strich stand zuletzt zwar ein Verlust von 47 Millionen Dollar zu Buche – im Vorjahr waren es allerdings noch über 260 Millionen Dollar. Außerdem investiert der Spezialist für Cloud Computing weiter kräftig in neue Produkte und das Marketing. „Das war ein spektakulärer Abschluss des Jahres", zeigte sich Konzernchef Marc Benioff vor allem mit dem starken Schlussquartal sehr zufrieden.

Die starken Ergebnisse von Salesforce zeigen, dass die zunehmende Fokussierung auf Cloud-Computing auch bei SAP der richtige Schritt ist. Dies dürfte sich bald auch in den Zahlen niederschlagen. Kurzfristig steht allerdings das Chartbild mit dem Widerstand bei 69,50 Euro im Fokus. Nach dem zwischenzeitlichen Sprung über diese Hürde ist die Aktie im Laufe der Woche wieder zurückgefallen. Sollte die Marke im nächsten Anlauf nachhaltig überwunden werden, dürfte die Attacke auf das Rekordhoch bei 75,71 Euro bald folgen.

Foto: Börsenmedien AG

Auf dem Zettel

Nach den Verlusten Anfang Februar ist die SAP-Akte zuletzt unglücklich ausgestoppt worden. Dank der guten Aussichten vor allem im Cloud-Geschäft bleibt der Titel aber auf der Watchlist. Oberhalb der 69,50-Euro-Marke können Anleger auf den nachhaltigen Ausbruch setzen und wieder einsteigen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SAP - €
DAX - Pkt.
Salesforce - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3