7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: Börsenmedien AG
24.02.2015 Stefan Limmer

SAP-Aktie: Jetzt geht´s los!

-%
DAX

Während viele DAX-Titel in den vergangenen Monaten von einem Rekordhoch zum nächsten gestiegen sind, zögerten die Marktteilnehmer zunächst bei der SAP-Aktie zuzugreifen. Zuletzt hat sich die charttechnische Situation jedoch verbessert. Auch die Analysten gehen von höheren Kursen aus.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für SAP von 67 auf 70 Euro angehoben –auf dem derzeitigen Kursniveau entspricht dies einem Gewinnpotenzial von über zehn Prozent. Analyst Markus Friebel bleibt in seiner Studie weiter zuversichtlich hinsichtlich des langfristig deutlichen Wachstumspotenzials, das sich aus der Cloud-Strategie und auch der neuen Software-Technologie Hana ergibt. Die gleiche Meinung vertritt Mark Moerdler vom US-Analysehaus Bernstein Research. Er bestätigte zuletzt das „Outperform“-Rating mit einem Kursziel von 65 Euro.

Frisches Kaufsignal

Der Ausbruch über den horizontalen Widerstand bei 58 Euro, hat zuletzt weitere Käufer angelockt. Im Zuge der anschließenden Aufwärtsbewegung kletterte die Aktie auch noch über die charttechnische Hürde bei 60 Euro. Mit dem Ausbruch über das alte Juli-Hoch bei 61,63 Euro wurde am heutigen Dienstag ein weiteres Kaufsignal ausgelöst. Der Weg ist nun vorerst frei bis zur 65-Euro-Marke. Steigt der Kurs im Anschluss auch noch darüber, würde die Aktie eine mehrjährige Seitwärtsphase hinter sich lassen.

Langfristig weiterhin attraktiv

DER AKTIONÄR hat bereits in der Vergangenheit betont, dass sich der Umbau des SAP-Geschäftsmodells in Richtung Cloud langfristig auszahlen sollte. Nun spricht auch noch die Charttechnik für weiter steigende Notierungen. Investierte Anleger bleiben dabei. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. Ein Stopp bei 54 Euro sichert die Position nach unten ab.

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SAP - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3