17.11.2014 Florian Söllner

Rocket Internet kooperiert mit Facebook

-%
DAX

Kurz nach den Zahlen für das erste Halbjahr 2014 hat Rocket Internet eine Pressekonferenz abgehalten. Oliver Samwer verwies im Call auf ein neues Agreement mit Facebook. Rocket-Firmen können künftig offenbar noch effektiver auf dem Social-Media-Portal werben. Ziel sei es, die Werbung immer weiter zu automatisieren. Samwer sprach sogar von einer „exklusiven“ Vereinbarung. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Facebook auch anderen Unternehmen gleiche oder ähnliche Services verkauft.

Oliver Samwer verwies auf die großen Wachstumsmöglichkeiten in Emerging Markets. Hier nutzen erst zwei Prozent das Internet für Einkäufe – das Potenzial ist noch immens. „Die Reise hat erst begonnen“, so Samwer, der die hohen Verluste auch damit erklärt, dass die „langfristige Marktführerschaft“ der Firmen wichtiger sei, als der kurzfristige Erfolg.

Offene Fragen
Die PK war informativ – aber kurz. Fragen des AKTIONÄR nach potenziellen Exits und den hohen Vorabausschüttungen (offenbar an die Samwer-Brüder) in Höhe von 324 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2014 konnten aus Zeitgründen nicht beantwortet werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0