20 % sparen - nur noch heute!
Foto: Börsenmedien AG
07.10.2014 Marion Schlegel

Rio Tinto – Rohstoffaktie mit gewaltigem Kurssprung: Was ist da los?

-%
DAX

Die Aktie des britisch-australischen Bergbaukonzerns Rio Tinto hat am Montagabend in New York einen deutlichen Kurssprung hingelegt. Zunächst ging es um knapp 20 Prozent nach oben, am Ende ging das Papier mit einem Plus von gut acht Prozent auf 51,10 Dollar aus dem Handel. Grund sind Gerüchte über eine Megafusion mit dem schweizerisch-britischen Bergbaukonzern Glencore. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen berichtete, lege Glencore derzeit die Grundlagen für ein Zusammengehen mit Rio Tinto. Mit der Fusion entstünde ein 160 Milliarden Dollar schwerer Gigant, der den bisherigen führenden Minenkonzern der Welt BHP Billiton vom Thron stürzen würde.

Erste Gespräche
In einem vorbereitenden Schritt habe Glencore in den vergangenen Wochen mit dem Rio-Tinto-Aktionär Aluminium Corp. of China gesprochen, hieß es in den Kreisen weiter. Das Unternehmen, besser bekannt unter dem Namen Chinalco, hält knapp zehn Prozent an Rio Tinto. Die Manager des britisch-australischen Konzerns seien über das Interesse von Glencore informiert, es gebe aber derzeit weder Gespräche zwischen den beiden Bergbauriesen noch sei ein formelles Angebot gemacht worden. Beides sei auch bis Jahresende nicht wahrscheinlich. Zudem könnte sich Glencore auch noch gegen den Deal entscheiden. Sprecher der drei beteiligten Unternehmen hätten keinen Kommentar abgeben wollen.

Aktie vor Aufholjagd?
Ob mit oder ohne Fusion sieht DER AKTIONÄR die Aktie von Rio Tinto als interessantes Investment, die durchaus vor einer größeren Aufholbewegung stehen könnte. Anleger sollten ihr Investment mit einem Stopp bei 35 Euro absichern. Optimistisch zeigen sich mittlerweile auch wieder einige Analysten. Die US-Bank JPMorgan stuft das Papier mit „Overweight“ ein uns sieht das Kursziel bei 4.000 Pence (akt. Kurs. 3.184 Pence). Die Deutsche Bank bewertet Rio Tinto ebenfalls mit „Buy“, sieht aber noch etwas mehr Potenzial. Das Kursziel lautet 4.640 Pence.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
BHP Billiton - €
Rio Tinto - €
Glencore - €

Buchtipp: The World for Sale

Rohstoffhändler haben genau ein Ziel: Profit machen! Nebenbei haben sie aber auch noch enormen geopolitischen Einfluss. Mit ihren Deals können die milliardenschweren Multis Regierungen zu Fall bringen oder stützen. So finanzierten sie die Rebellen im libyschen Bür­­­­­gerkrieg oder lieferten Öl an das Apartheidregime in Südafrika. Und doch ist die Rohstoffbranche einer der am wenigsten beleuchteten und regulierten Sektoren der Wirtschaft. In einer Mischung aus Branchenanalyse, Wirtschaftsgeschichte und Thriller bringen Javier Blas und Jack Farchy nun Licht ins Dunkel. Sie stellen die Key Player vor, erklären, wie die Rohstoffhändler so mächtig werden konnten, und lassen uns an einigen der unglaublichsten Deals der Branche teilhaben.
The World for Sale

Autoren: Farchy, Jack Blas, Javier
Seitenanzahl: 500
Erscheinungstermin: 01.06.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-913-5

Black Friday Deals – 20 % Rabatt auf Magazine und Börsendienste
Zum Angebot