Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Quelle: RealTech
10.09.2021 Martin Mrowka

RealTech-Aktie vor Zahlen mit massiven Kursverlusten – und nun?

-%
Realtech

Es ist ziemlich ruhig geworden um den kleinen IT-Dienstleister aus der Heimatstadt von Boris Becker, Leimen. Seit die RealTech-Aktie im Juni via Reddit, WallStreetBets, Telegram und Co gepusht wurde, hat sich die Zocker-Front anderen Werten zugewandt. Zum Wochenende sackt die RealTech-Aktie nun nochmals massiv ab. 

RealTech bietet nach eigener Aussage "herausragende Services dank einzigartiger ITSM- und SAP-Expertise". Durch die digitale Transformation der Geschäftsprozesse in vielen Unternehmen wird effektives Service Management zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil, heißt es im Internet-Angebot von RealTech. Einer der Schwerpunkte der Tätigkeit des deutschen Unternehmens ist dann auch das IT-Service-Management (ITSM).

Dort heißt es weiter: "Durch konsequente Automatisierung und den gezielten Einsatz von künstlicher Intelligenz ermöglichen wir Ihnen hochwertiges Service Management auch mit einem kleinen Team." Insbesondere SAP-Kunden würden vom RealTech-Service-Management profitieren.

Das Unternehmen ist noch nicht 'groß'. Im Jahr 2020 machte RealTech gerade einmal 9,3 Millionen Euro Umsatz. Laut dem Unternehmen bei Walldorf, wo auch SAP seinen Sitz hat, vertrauen "über 500 Kunden unterschiedlicher Branchen" RealTech.

Wie sich die Geschäfte in den vergangenen Monaten entwickelt haben, wird RealTech voraussichtlich am 24. September mitteilen. Im Vorfeld der Zahlen wird der Mini-Wert mit einer Marktkapitalisierung im einstelligen Millionen-Bereich offenbar auch von Pushern wiederentdeckt. "Habe heute erstmal den niedrigen Kurs genutzt und mein Einstandskurs deutlich gesenkt" ist in einem Forum zum Beispiel zu lesen.

Bereits im Frühling wurde RealTech von verschiedenen Foren wie WallStreetBets Germany zum Kauf empfohlen. Tatsächlich konnte der Wert damals in wenigen Wochen von etwa 1,20 auf 4,86 Euro gepusht werden, bevor ein drastischer Kurseinbruch folgte.

Vor dem Wochenende notiert die Aktie, von der sich nur etwa 2,6 Millionen Stück im Streubesitz befinden, heute mit einem Abschlag von mehr als sieben Prozent nur noch bei 1,61 Euro. 

Realtech (WKN: 700890)

Zocker versuchen marktenge oder kleine Unternehmen immer wieder mit gezielten Forum-Beiträgen noch oben zu pushen. Bereits nach kurzer Zeit nehmen sie Gewinne mit, versuchen die User aber mit positiven Beiträgen 'an der Stange zu halten'. Mit fundamentalen Daten hat die Kursbewegung meist wenig zu tun. Anleger sollten dem Treiben um RealTech weiterhin von der Seitenlinie zuschauen. DER AKTIONÄR wird von den Geschäftszahlen kurz vor der Bundestagswahl berichten.

Welche Aktien hingegen eine seriöse Performance ermöglichen, lesen Sie in der neuen Ausgabe von DER AKTIONÄR – ab sofort im Zeitschriftenhandel. Oder hier online.

DER AKTIONÄR  Nr. 37/21

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Realtech 700890
DE0007008906
- €