+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
10.07.2020 Michel Doepke

Paion: Kursziel kräftig angehoben – jetzt einsteigen?

-%
Paion

Das Biotech-Unternehmen Paion hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für das Narkosemittel Remimazolam (Handelsname Byfavo) in der Indikation Kurzsedierung erhalten. Diese Genehmigung löst eine Meilensteinzahlung in Höhe von 15 Millionen Euro an Paion aus. Daraufhin haben die Analysten von First Berlin das Kursziel für den Nebenwert kräftig angehoben.

Kursziel nach oben geschraubt

First-Berlin-Analyst Simon Scholes hat nach dem Meilenstein für Paion das Rating "Buy" bestätigt und das Kursziel um satte 1,30 Euro auf 4,90 Euro angehoben. Die Zulassung im Bereich der prozeduralen Sedierung in den USA erhöhe die Wahrscheinlichkeit einer EU-Zulassung von Remimazolam in der gleichen Indikation im Jahr 2021 erheblich, so Scholes.

Nach der EU-Zulassung im Bereich der prozeduralen Sedierung und der Vorlage positiver Topline-Daten aus der EU-Studie, die bis Ende dieses Jahres vorliegen sollen, werde Paion dann in der Lage sein, eine Verlängerung des EU-Zulassungsantrags für Remimazolam für die Allgemeinanästhesie einzureichen. 

Paion (WKN: A0B65S)

Die US-Zulassung hat der Paion-Aktie Flügel verliehen. Der Wert ist zwischenzeitlich 30 Prozent in die Höhe geschnellt, nun hat sich das Chartbild beruhigt. Zulassungen sind das eine, Umsätze das andere. Paion muss nun in den kommenden Quartalen beweisen, dass die Gesellschaft das Produkt auch erfolgreich am Markt etablieren kann. Erste Vertriebserfolge auf der Umsatzseite könnten zusätzliches Kurspotenzial freisetzen. Spekulative Depotbeimischung!