06.03.2013 Florian Westermann

Nokia: Welches Geheimnis hüten die Finnen?

-%
DAX
Trendthema

Auf der Handy-Messe in Barcelona hat Nokia nicht mit einem neuen Super-Smartphone aufwarten können. Zumindest offiziell. Gerüchten zufolge haben die Finnen hinter verschlossenen Türen ein neues Super-Device vorgestellt.

Der Kurs der Nokia-Aktie stabilisiert sich allmählich. Die Handy-Messe in Barcelona hat nicht den erhofften Kursdurchbruch gebracht. Nokia hat auf dem Event zwar zwei neue Lumia-Smartphones und zwei klassische Devices präsentiert, die große Überraschung ist allerdings ausgeblieben.

Gerüchte ums Catwalk

Hinter verschlossenen Türen hat Nokia allerdings durchaus etwas zu zeigen gehabt. Das behauptet laut dem IT-Portal CNET zumindest Eldar Murtazin. Der russische Blogger habe die Gelegenheit gehabt, hinter verschlossenen Türen einen Blick auf ein Gerät mit dem Codenamen Catwalk zu werfen. Das Gerät sei über dem Flaggschiff Lumia 920 angesiedelt und komme trotz der Pureview-Kamera mit einem schlanken Alu-Gehäuse daher. Früheren Gerüchten zufolge sei das Catwalk technisch ähnlich ausgestattet wie das Lumia 920. Murtazin und andere geladene Gäste waren indes nicht sonderlich glücklich darüber, dass das Catwalk nicht mit Googles Betriebssystem Android ausgestattet war, sondern wie alle Lumia-Modelle mit Windows Phone 8.

Ob Murtazin tatsächlich wie behauptet auf ein geheimes Event eingeladen wurde, ist zumindest fraglich. Die Kritik, dass das angebliche Gerät nicht mit Android ausgestattet sei, erscheint wenig verständlich, da Nokia seine gesamte Lumia-Reihe mit Windows Phone ausrüstet. Zudem lässt Nokia auch keinen Zweifel daran, auch in Zukunft ausschließlich auf Windows Phone zu setzen. Warum auch? Das mobile Betriebssystem von Microsoft befindet sich auf Augenhöhe mit Apples iOS und Googles Android.

Halte-Position

DER AKTIONÄR ist langfristig positiv gestimmt, was die Nokia-Aktie anbelangt. Aus charttechnischer Sicht ist der Titel allerdings angeschlagen. Anleger ziehen bei 2,40 Euro die Reißleine und sichern Gewinne. Weitere Infos zu Samsung, Apple, Nokia und Co lesen Sie in der aktuellen AKTIONÄR-Ausgabe 11/13, die Sie hier online abrufen können.