18.11.2013 Florian Westermann

Nokia-Aktie: 6-Euro-Marke geknackt – Spannung vor Schicksalstag

-%
DAX
Trendthema

Die Nokia-Aktie hat die 6-Euro-Marke hinter sich gelassen. Gleichzeitig steigt die Spannung vor der außerordentlichen Hauptversammlung am Dienstag, auf der die Aktionäre darüber entscheiden, ob Nokia seine Mobilfunksparte für 5,4 Milliarden Euro an Microsoft verkauft.

Die positive Kursreaktion, die die Ankündigung des Deals hervorgerufen hat, lässt darauf schließen, dass die Aktionäre der Transaktion wohlwollend gegenüberstehen.

Nach dem Verkauf, der im ersten Quartal 2014 abgeschlossen werden soll, wird sich Nokia auf die Sparten Netzwerktechnologie und Navigation konzentrieren. Außerdem verfügt Nokia über ein umfassendes Patentportfolio, das jährlich mehrere hundert Millionen Euro in die Firmenkasse spült.

An Bord bleiben

DER AKIONÄR bleibt zuversichtlich, was die weitere Kursentwicklung anbelangt. Nach dem Verkauf der Mobilfunksparte könnte Nokia seinen Aktionären durchaus eine Sonderdividende zukommen lassen. Investierte Anleger bleiben dabei. Das Kursziel liegt vorerst bei 6,50 Euro.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4