18.11.2013 Florian Westermann

Nokia-Aktie: 6-Euro-Marke geknackt – Spannung vor Schicksalstag

-%
DAX
Trendthema

Die Nokia-Aktie hat die 6-Euro-Marke hinter sich gelassen. Gleichzeitig steigt die Spannung vor der außerordentlichen Hauptversammlung am Dienstag, auf der die Aktionäre darüber entscheiden, ob Nokia seine Mobilfunksparte für 5,4 Milliarden Euro an Microsoft verkauft.

Die positive Kursreaktion, die die Ankündigung des Deals hervorgerufen hat, lässt darauf schließen, dass die Aktionäre der Transaktion wohlwollend gegenüberstehen.

Nach dem Verkauf, der im ersten Quartal 2014 abgeschlossen werden soll, wird sich Nokia auf die Sparten Netzwerktechnologie und Navigation konzentrieren. Außerdem verfügt Nokia über ein umfassendes Patentportfolio, das jährlich mehrere hundert Millionen Euro in die Firmenkasse spült.

An Bord bleiben

DER AKIONÄR bleibt zuversichtlich, was die weitere Kursentwicklung anbelangt. Nach dem Verkauf der Mobilfunksparte könnte Nokia seinen Aktionären durchaus eine Sonderdividende zukommen lassen. Investierte Anleger bleiben dabei. Das Kursziel liegt vorerst bei 6,50 Euro.