28.05.2014 Jens Aichinger

Nestle: Investitionen in Geschäft mit Hautpflege

-%
DAX
Trendthema

Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé investiert stark in die Erweiterung seines Geschäfts mit medizinischen Hautpflege-Produkten. Für 1,4 Milliarden Dollar (1,03 Mrd Euro) kauft Nestlé dem kanadischen Unternehmen Valeant die Vermarktungsrechte in Nordamerika für mehrere Anti-Falten-Mittel ab, wie der Schweizer Konzern am Mittwoch in Vevey bekanntgab. Damit soll die im Februar geschaffene Sparte Nestlé Skin Health weiter ausgebaut werden.

Kanada und die USA stellten mehr als die Hälfte des schnell wachsenden Marktes für ästhetische Dermatologie weltweit, erklärte Nestlé. Die Behörden müssen den Deal noch bewilligen.

Die Transaktion ermögliche es, die Aktivitäten von Nestlé "auf das Feld der spezialisierten medizinischen Hautpflege-Produkte auszuweiten und den Konsumenten bereichernde wissenschaftliche Produkte zu bieten", sagte Nestlé-Präsident Peter Brabeck-Letmathe.

(Mit Material von dpa-AFX)