Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
01.06.2015 Marion Schlegel

Morphosys mit starken News: Jetzt einsteigen?

-%
Morphosys
Trendthema

Das im TecDAX notierte Biotechnologie-Unternehmen Morphosys hat zu seinem Krebs-Antikörper MOR202 positive Studienergebnisse vorgelegt. Der Antikörper habe in einem Test mit 42 Patienten erste Zeichen einer klinischen Wirkung gegen das Multiple Myelom gezeigt, teilte das Unternehmen am Sonntag zum Jahrestreffen der Amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie (ASCO) mit. Zudem werde er in wöchentlichen und zweiwöchentlichen Dosen gut vertragen. Die Entwicklung des Antikörpers führt Morphosys alleine fort, nachdem eine Zusammenarbeit mit dem Celgene im März überraschend beendet worden war.

Vier weitere Konferenzen

Neben dem ASCO Meeting wird sich Morphosys in den kommenden Wochen noch auf vier weiteren Konferenzen präsentieren. Zunächst werden Dr. Simon Moroney, Vorstandsvorsitzender der MorphoSys AG, Dr. Arndt Schottelius, Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG, Dr. Claudia Gutjahr-Löser, Head of Corporate Communications & IR auf der Jefferies 2015 Global Health Care Conference am 3. Juni 2015 in New York teilnehmen. Die weiteren Termine sind: Goldman Sachs 36th Annual Global Healthcare Conference am 10. Juni 2015 in Rancho Palos Verdes in Kalifornien. Die dbAccess German, Swiss & Austrian Conference am 17. Juni 2015 in Berlin und die J.P. Morgan Cazenove European Healthcare Conference am 25. Juni 2015 in London. Interessenten können die Präsentationsfolien auf der Unternehmenswebseite verfolgen.

Kaufkurse

Die Aktie von Morphosys hat nach einer deutlichen Aufholjagd in den vergangenen Wochen am Freitag mehr als drei Prozent abgeben müssen. Der Wert dürfte nach den positiven Studiendaten aber relativ rasch wieder den Weg nach oben einschlagen können. Zudem stehen im laufenden Jahr noch weitere wichtige News an. DER AKTIONÄR sieht auf dem aktuellen Niveau klare Einstiegskurse bei Morphosys. Auch die Analysten der LBBW haben zuletzt ihre Kaufempfehlung bekräftigt und das Kursziel von 70 auf 75 Euro angehoben.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0