++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
17.06.2020 Michel Doepke

Mega-IPO: Royalty Pharma gibt Vollgas – das steckt hinter dem Börsenneuling

-%
Nasdaq 100

Mit Royalty Pharma ist ein weiterer Mega-IPO an der US-Tech-Börse Nasdaq über die Bühne gegangen. Und das mit Erfolg: Zum Start ist die Aktie rund 60 Prozent in die Höhe geschnellt. Das hochinteressante Biopharma-Unternehmen aus New York sollten Anleger in den kommenden Jahren auf der Rechnung haben.

Royalty Pharma (künftig unter dem Ticker-Symbol "RPRX" handelbar) platzierte 77,68 Millionen Aktien zu 28 Dollar (obere Spanne). Damit ergibt sich ein Bruttoerlös von 2,18 Milliarden Dollar aus dem bis dato größtem Börsengang dieses Jahres. Die Aktie schloss bei 44,50 Dollar. Damit ergibt sich eine Marktkapitalisierung von 15,6 Milliarden Dollar.

Die Gesellschaft fokussiert sich auf den Kauf von Lizenzen für Pharmaprodukte – ein Milliardenbusiness. Das Portfolio von Royalty Pharma umfasst viele namhafte biopharmazeutische Produkte wie beispielsweise die Krebsmedikamente Imbruvica von AbbVie oder Ibrance von Pfizer. Die Liste ist lang.

Royalty Pharma ist einem hochinteressanten Markt unterwegs. DER AKTIONÄR wird für Sie das Unternehmen auch in den kommenden Monaten und Jahren mit Argusaugen verfolgen.

Sie wollen das nächste gewinnbringende Optionsscheinpaket des AKTIONÄR auf keinen Fall verpassen?
Dann hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten Nachricht, sobald Deutschlands führendes Börsenmagazin ein neues Paket geschnürt hat.