20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
24.02.2020 Martin Weiß

Märkte am Morgen: Coronavirus lässt DAX abstürzen; Gold, Barrick Gold, Silber, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, RWE

-%
DAX

Die Ausbreitung des Coronavirus nach Europa – in Italinen hat die Regierung für ein Dutzend Gemeinden und Städte Reisebeschränkungen ausgesprochen – drückt zum Wochenauftakt massiv auf die Kurse in Frankfurt. Der DAX könnte zu Beginn des Präsenzhandels unter die Marke von 13.300 Punkte rutschen, ein Minus gegenüber Freitag von rund 3 Prozent. Anleger flüchten derzeit in vermeintlich "sichere Häfen" wie Gold. Das Edelmetall steigt um rund 0,5 Prozent und notiert bei 1.688 Dollar/Unze auf dem höchsten Stand seit Anfang 2013. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.