16.03.2013 Steffen Eidam

Lufthansa: 14 oder 20 Euro?

-%
DAX
Trendthema

Die Lufthansa-Aktie zählt zu den erfolgreichsten Titeln am deutschen Markt. Was ist nach den kräftigen Gewinnen noch zu erwarten. Die Analysten sind geteilter Meinung.

Die Kranich-Airline hat sich im Rahmen der Bilanzpressekonferenz ambitionierte Ziele für das laufende Geschäftsjahr und darüber hinaus gesetzt. Jetzt melden sich die Analysten zu Wort.  

Die Luft ist raus

Equinet hat das Kursziel für Lufthansa nach endgültigen Zahlen für 2012 von 10,00 auf 14,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Dass die Fluggesellschaft mit ihrem Sanierungsprogramm "Score" im Zeitplan liege, sei eindeutig positiv, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Freitag. Allerdings hätten die gestiegenen Treibstoffkosten diesen Erfolg mehr als zunichte gemacht.

Luft nach oben

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lufthansa nach einer Analystenveranstaltung von 19,00 auf 20,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Restrukturierung der Fluggesellschaft beginne sich auszuzahlen, schrieb Analyst Michael Kuhn in einer Studie vom Freitag. Die Profitabilität verbessere sich und gleichzeitig erziele die Fluggesellschaft weiterhin Free-Cashflow.

Kursziel rauf

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Lufthansa nach Zahlen von 18,05 auf 19,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Die kurzfristigen Gewinnschätzungen für die Fluggesellschaft blieben im Wesentlichen unverändert, schrieben die Analysten in einer Studie vom Freitag. Ihre mittelfristigen Prognosen beurteilten sie nun aber zuversichtlicher. Die Lufthansa-Aktie sei derzeit günstig bewertet und damit ihr bevorzugter Wert im europäischen Airline-Sektor.