16.11.2017 Markus Bußler

Lithium-Geheimtipp: 100-Prozent-Chance mit diesem Hot-Stock

-%
DAX
Trendthema

Lithium ist begehrt: Die Elektromobilität wird ohne den Batterierohstoff ins Straucheln geraten. Kein Wunder, dass das Wettrennen um die besten Projekte längst in vollem Gange ist. Lithiumaktien explodieren regelrecht. Teilweise winken Gewinne von mehr als 100 Prozent binnen weniger Wochen. Doch wo sollen Investoren jetzt zugreifen?

Es gibt eine neue Lithiumaktie auf dem Kurszettel. Eine Aktie, die von dem Gros der Investoren noch nicht entdeckt worden ist. Das Unternehmen hält eine riesige Fläche im wohl wichtigsten Lithium-Gebiet überhaupt. Bereits im zweiten Quartal 2018 soll eine Ressourcenschätzung veröffentlicht werden. Das Management drückt also gewaltig aufs Gaspedal, um das Projekt so schnell wie möglich in Produktionsreife zu bringen.

Bohrungen sollen beginnen

Finanziell ist man gut ausgestattet: 4,5 Millionen Kanadische Dollar hat man in der Kasse. Die Bohrer sollen sich ab Dezember drehen. Und dann sollte es ziemlich schnell gehen, bis die ersten Ergebnisse veröffentlicht werden. Die dürften gut ausfallen, schließlich haben Proben bereits starke Lithiumgehalte gezeigt. Bewahrheiten sich diese Ergebnisse bei den Bohrungen, dürfte sich die Aktie relativ rasch verdoppeln.

Noch einmal: Noch ist das Papier von der breiten Masse nicht entdeckt worden. Über 50 Prozent der Aktien liegen bei den Insidern. Bei der letzten Finanzierungsrunde wurden nur Aktien ausgegeben, keine Warrants. Damit ist die Aktionärsstruktur sauber und Anleger müssen keine Verwässerung durch die Ausübung von Warrants fürchten – was sonst eigentlich in Kanada fast schon üblich ist.

Testen Sie heute noch Goldfolio 13 Wochen lang für nur 49 Euro und Sie erhalten den 5-seitigen Kurzreport rund um den neuen Lithium-Geheimtipp mit der WKN gratis dazu. Die Aktie soll auch in den kommenden Tagen in das Goldfolio-Wachstumsdepot aufgenommen werden. Sie haben die Chance bei einer der heißesten Storys im Lithium-Bereich praktisch von Beginn an dabei zu sein. Alle Informationen finden Sie auf www.goldfolio.de

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4