10.04.2019 Jan Paul Fori

Levi Strauss: Heißer Stoff?

-%
DAX
Trendthema

Der Hype um die Jeans-Ikone Levi Strauss hat sich gelegt. Inzwischen ist Ruhe rund um die Aktie eingekehrt. Die Levi-Strauss-Papiere pendeln aktuell um die Marke von 21,80 Dollar. Doch trotz der positiven Aussichten ist die Aktie alles andere als ein Schnäppchen. Das sollten Sie jetzt unbedingt wissen.

Seit über 160 Jahren entwickelt Levi Strauss das Angebot stets weiter. Nicht nur neue Stoffe und Färbungen, sondern auch technologische Neuheiten gewinnen immer mehr an Bedeutung. Beispielsweise entwickelte Levi Strauss in Zusammenarbeit mit Google eine intelligente Jacke. Diese kann Handbewegungen, dank eines kleinen Sensors an den Ärmeln, erkennen. Der Jackenträger ist durch diese neue Technik in der Lage, mit nur einer kleinen Wischbewegung, Telefonanrufe entgegen zu nehmen oder den ausgewählten Song zu wechseln. Hier können Sie sich den Werbespot zur Levi´s Commuter Trucker Jacket ansehen.

Vor allem Radfahrer sollen durch die Technik-Jacke im Straßenverkehr besser geschützt werden. In vielen Ländern ist die Ablenkung durch Smartphones eine der Hauptunfallursachen. Da der Blick auf das Smartphone in Zukunft nicht mehr nötig ist, um die Hauptanwendungen des Smartphones während der Fahrt ausführen zu können, dürfte dies die Zahl der Verkehrsunfälle reduzieren.

Zudem schreitet die Entwicklung neuer Stoffe weiter voran. Mit der neuen Textilfaser Termadapt will Levi Strauss die Jeans fit für den Sommer machen. Das neuartige Fasergewebe auf Baumwollbasis soll den Körperschweiß besser absorbieren und somit ein festkleben der Jeans an den Beinen verhindern. Zusätzlich soll der neue Stoff eine kühlende Wirkung besitzen. Durch diese neuen Eigenschaften könnte die Jeans auch in den warmen Sommermonaten an Beliebtheit gewinnen.

Unternehmen

KGV 2019 e

KUV 2019 e

Ebit-Marge

Levi Strauss & Co.

28

1,47

10,52%

The Gap Group

10

0,61

8,21%

VF Crop.

23

2,59

11,33%

Zu teuer

Der Haken bei der Levi-Strauss-Story: die hohe Bewertung. Trotz des Kursverlustes kommt Levi Strauss auf ein 2019er KGV von 28. Die Konkurrenten VF Crop. und The Gap Group sind mit einem KGV von 23 beziehungsweise 10 deutlich günstiger bewertet. Watchlist!

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4