Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
29.07.2020 Maximilian Völkl

Kurswahnsinn bei Eastman Kodak: Aktie plus 450 Prozent – Ver-20-fachung in 3 Tagen – das steckt dahinter

-%
Eastman Kodak

Ein Blick auf die Gewinnerlisten an der Börse rückt am Mittwoch Eastman Kodak in den Fokus. Ein Plus von 450 Prozent steht bei dem US-Konzern zu Buche. Dabei hatte sich die Aktie bereits am Dienstag verdreifacht, seit Wochenbeginn stehen satte 2.000 Prozent Plus zu Buche. Es gibt allerdings auch einen handfesten Grund für die Kursexplosion.

Einst war Eastman Kodak führend bei Filmen und Fotoapparaten. Allerdings verschlief der Konzern die Digitalisierung. Die Aktie ging entsprechend auf Talfahrt – eine echte Zukunft hatte der Konzern nicht. Bis jetzt. Eastman Kodak hat nun einen 765-Millionen Dollar-Kredit auf Basis des Defense Production Arts bekommen.

Der Konzern will damit wichtige Inhaltsstoffe für pharmazeutische Produkte herstellen und sich so eine wichtige Rolle als Pharmazulieferer erarbeiten. "Wir bringen unsere Jobs zurück und wir werden Amerika zum weltgrößten Medizinhersteller und -anbieter machen", sagte US-Präsident Donald Trump dazu. "Kodak ist stolz darauf, Teil der amerikanischen Selbstversorgung zu sein, indem pharmazeutische Schlüsselprodukte produziert werden, die unseren Bürger Sicherheit zu gewährleisten", so Kodaks Executive Chairman Jim Continenza.

Eastman Kodak (WKN: A1W4RC)

Eastman Kodak hat plötzlich wieder eine Zukunft. Die Trump-Worte befeuern die Aktie zusätzlich. Nach dem Mega-Kurssprung ist inzwischen aber bereits sehr viel Fantasie eingepreist. Anleger sollten in jedem Fall eine Beruhigung der Situation abwarten.