Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
21.12.2015 Alfred Maydorn

JinkoSolar, SMA Solar, SolarEdge: Diese Grafik lässt die Kurse steigen

-%
DAX

Die Aufwärtsbewegung im Solarsektor setzt sich auch zu Beginn der neuen Woche fort. SMA Solar kommt am Montag um weitere drei Prozent voran, JinkoSolar legt an der Wall Street um gut vier Prozent zu. Angetrieben werden die Aktien vor allem von den verbesserten Prognosen für den US-Solarmarkt nach der Verlängerung der Steuervergünstigungen. Dies wird in einer Grafik besonders deutlich. 

Die Marktforscher von GTM Research haben die um fünf Jahre verlängerten Steuervorteile von 30 Prozent in den USA in ihre neueste Prognose einfließen lassen und kommen zu einem beeindruckenden Ergebnis. Bis zum Jahr 2020 wird sich die Kapazität der neu installierten Solaranlagen um 54 Prozent erhöhen.

Foto: Börsenmedien AG

Der Vergleich zeigt, dass zwar für 2016 aufgrund des nun ausbleibenden Vorzieheffektes weniger neue Solaranlagen installiert werden, dafür setzt sich das Wachstum aber ab 2017 nahezu unvermindert fort. Ohne die Verlängerung der Steuervorteile wäre der Markt 2017 um über 60 Prozent eingebrochen und hätte sich nur sehr zögerlich erholt. 

Stark in USA

Von den kräftig verbesserten Prognosen in den USA profitieren vor allem Unternehmen mit einem hohen Umsatzanteil in den USA. Der Wechselrichter-Hersteller SolarEdge verkauft rund 65 Prozent seiner Produkte in den USA, bei SMA sind es etwa 40 Prozent und JinkoSolar hat im dritten Quartal 2013 immerhin 23 Prozent seiner Module in den USA abgesetzt. 

Drei Kaufkandidaten

DER AKTIONÄR empfiehlt alle drei Werte weiterhin zum Kauf. Das Kursziele von SolarEdge liegt bei 40 Euro, das von SMA Solar beläuft sich auf 65 Euro. Das größte Kurspotenzial hat die Aktie von JinkoSolar, hier liegt das Kursziel unverändert bei 55 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SMA Solar - €
Jinkosolar - €
Solaredge - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6